Allgemein

Pfarrer Bischof wird versetzt

Unser Pfarrer Hubert Bischof wird zum 01. Dezember die Gemeinde verlassen und in die Pfarreiengemeinschaft
Merzen-Neuenkirchen-Voltlage wechseln. Wir bedauern es sehr. Aber in der Regel wird ein Pfarrer nach zehn Jahren wieder versetzt.

Schauen wir in die Zukunft:

Es gibt für uns in der Pfarreiengemeinschaft ein neues Leitungsmodell. Die sogenannte Pfarreileitung nach Paragraph 517, 2 des kanonischen Rechtes (CIC), die die Möglichkeit eröffnet, das geeignete Laien oder Diakone vom Bischof mit der Leitung von Pfarreien oder Pfarreiengemeinschaften beauftragt werden. In diesem Leitungsmodell nach 517,2 werden die Pfarrbeauftragten von einem Moderierenden Priester unterstützt, der von außerhalb der Pfarreiengemeinschaft handelt und für die geistliche Begleitung der Personen und Prozesse sorgt. Unterstützung erfahren sie ebenfalls von den Gremien und dem Pastoralteam. Klarheit darüber, wer diese Aufgabe übernimmt, wird es wohl im Herbst oder Winter geben. Im Moment werden noch Gespräche geführt.
Das Pastoralteam und die Ehrenamtlichen werden zusammen mit Maria Bruns, vom Referat Gemeindeentwicklung, für eine gute Zukunft der Pfarreiengemeinschaft sorgen. Durch Vermeldungen, Pfarrbrief und Gemeindeversammlungen (sofern möglich), werden wir Sie immer auf dem Laufenden halten.

Vertrauten wir darauf: Gott geht alle Wege mit und führt uns auf einen guten Weg.

Menü