Allgemein

Aufhebung der Coronaeinschränkungen

Da zur Zeit alle Coronaeinschränkungen aufgehoben sind, schließen wir uns dem als Pfarreiengemeinschaft an.

Bei Gottesdiensten in den Kirchen sowie Zusammenkünften in den Gemeindehäusern ist die FFP-2-Maske nicht mehr zwingend vorgeschrieben.

Wir empfehlen jedoch das Desinfizieren der Hände beim Betreten der Räume und das Tragen der Maske.

Zelebrant, Wort-Gottes-Feier-Leiter/innen und Kommunionhelfer/innen tragen bei der Kommunionspendung ebenfalls eine Maske.

 

Gerd Wieners, Pfarrbeauftragter