Basargruppe Emlichheim

Basar mit langer Tradition

Anfang der 1970er Jahre gründete eine kleine Gruppe von Frauen aus Emlichheim die Basargruppe, ursprünglich, um Pater Hermann Schulz für seine Missionsarbeit in Ruanda zu unterstützen.

Handarbeit für einen guten Zweck.

Heute, auch nach so vielen Jahren, findet der traditionelle Basar immer noch an dem Wochenende vor dem 1. Advent statt.

Pater Hermann Schulz bekommt jedes Jahr seine Spende, für die er sehr dankbar ist. Gleichzeitig wird unsere Kirchengemeinde für Neuanschaffungen unterstützt und einen Teil der Einnahmen spenden wir an soziale Einrichtungen hier vor Ort.

Bastelvielfalt und Tombola.

Am Basarwochenende haben die Besucher die Möglichkeit Hand- und Bastelarbeiten, sowie selbst hergestellte Adventskränze und -gestecke zu erwerben. Bei einer Tombola sind viele Preise zu gewinnen. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen und am Sonntag ein reichhaltiges Frühstück.

Wir hoffen, dass wir die Tradition noch lange durchführen können.

Viele Hände Machen Leichte Arbeit.

Unsere kleine Basargruppe braucht Unterstützung. Wir können eure Hilfe gebrauchen. Wir freuen uns auf euch.

Mitglieder: Angelika Arens, Annegret Peters, Ditlind Reiners, Franziska Back, Heike Kerperin, Jutta Kalk, Petra Rohlfs, Ruth Peters, Maria Schophuis, Maike Abend, Carina Jüngerink, Gisela Steffen (Stand 2021)

Menü