Krankensalbung

Als Sakrament der Sterbenden verstehen wir das Sakrament der Krankensalbung schon lange nicht mehr. Es darf mehrmals empfangen werden und soll in gesundheitlichen Notlagen, Stärke, Beistand und Versöhnung spenden. 

Viele Stellen in der Bibel zeigen Heilungsgeschehen, die Jesus durch seinen Zuspruch gewirkt hat. Mit der Krankensalbung dürfen Sie sich, vielleicht vor einer Operation oder einer schweren Erkrankung, mit Ihren Sorgen an Jesus Christus wenden, der Sie und Ihre Angehörigen für den weiteren Weg stärken will.

Wenn Kranke oder Angehörige darum bitten, finden die Feiern der Krankensalbung am Krankenbett in der Klinik, in der Pflegeeinrichtung oder Zuhause statt. Für die Vermittlung sprechen Sie eine Pflegekraft an oder richten Sie sich direkt an den Pfarrer. 

„Auch wenn ich gehe im finsteren Tal, ich fürchte kein Unheil; denn du bist bei mir.“ (Ps 23,4)

Menü