Caritas

Der Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V. ist Spitzenverband für rund 717 Einrichtungen und Dienste mit 28.399 Mitarbeitenden und selbst Träger oder Gesellschafter von 197 Einrichtungen und Diensten mit 4.642 Mitarbeitenden zwischen Teutoburger Wald und Nordsee.

Emlichheim

Die örtliche Caritas Emlichheim ist eingebunden in die Caritasarbeit des Dekanates Grafschaft Bentheim und der Diözese Osnabrück

Ziel der Caritas in Dekanat und Diözese ist es, Menschen in problematischen Situationen jeglicher Art im Alltag Hilfsangebote zu bieten.

Zum Anbgebot gehört unter Anderem

die Kurberatung für Pflegende
Erholungsangebote für Mütter und Väter
Soziale Beratungsstelle zur Sozialhilfe, Arbeitslosenhilfe, Grundsicherung, Wohngeld usw.

Der Schwerpunkt unserer örtlichen Caritasarbeit besteht

in der Einzelbetreuung von Senioren in den Wohneinrichtungen, in der Gemeinde, von Asylbewerbern auf Anfrage des Asylkreises,
monatliche Kommunionandachten in den Wohneinrichtungen, dort auch Besuche zu Geburtstagen und in der Advents-/Weihnachtszeit
die jährliche Caritassammlung.

Für alle Aufgaben vor Ort, im Dekanat und in der Diözese ist natürlich immer Geld nötig. Wir tragen durch unsere jährliche Caritassammlung einen kleinen Teil dazu bei.

Ansprechpartner vor Ort: Elke Wieborg   Telefon: 05943 1089

Ansprechpartner im Dekanat ist im Compass – Diakonie Caritas Haus, Nordhorn: Hermann Josef Quaing Telefon 05921 81111-30

Hoogstede

Die Caritas Hoogstede unterstützt verschiedene Projekte, so z.b. Seniorennachmittage und Besuche in Pflegeheime usw.. Außerdem können Bedürftige ohne Bürokratischen Aufwand finanzielle Unterstützung bekommen.

Finanziert wird dieses durch eine jährliche Haussammlung.

Ansprechpartner ist Magdalene Westhuis

Laar

Der Kontakt zu den älteren Gemeindemitgliedern liegt unserer Caritasgruppe besonders am Herzen. Mit der Durchführung der jährlichen Haussammlung wird die karitative Arbeit vor Ort finanziert. (45% bleibt bei uns in der Kasse der Gemeindecaritas, 55% wird an die Diözesancaritas Osnabrück abgeführt). Jede Mitarbeiterin übernimmt vielfältige Aufgaben:

  • Geburtstagsbesuche ab dem 75. Lebensjahr
  • Krankenbesuche im Krankenhaus oder zu Hause
  • Veranstaltungen: Gemeinschafts-Frühstück, Ausflüge, Adventsfeier, ökumenische Seniorennachmittage
  • Unterstützung beim Pfarrfest

Weitere ehrenamtliche Helfer*innen sind jederzeit willkommen.

Ansprechpartnerin vor Ort: Gisela Büscher Telefon: 05947 418

Menü