St. Bonifatius

Hoogstede

Hauptstraße 82, 49846 Hoogstede

Aktueller Pfarrbrief

Herzlich willkommen in unserer Pfarrgemeinde

Aktuelles

Über die Kirchengemeinde

Zur Kirchengemeinde gehören ca. 500 Mitglieder, die in den Ortsteilen Bathorn, Berge, Hoogstede, Scheerhorn, Tinholt und Teilen von Kalle, Ringe sowie in dem Ortsteil Neugnadenfeld wohnen.

2006 schloss sich die Gemeinde mit Neuenhaus (Veldhausen, Uelsen), Emlichheim und Laar zum Gemeindeverbund Niedergrafschaft zusammen.
Die Kirchengemeinde ist für viele bis heute ein richtiges Stück Heimat und Identität.

Geschichte

1857 wurde in Hoogstede eine katholische Kirche gebaut, die auch die Schule beherbergte.  Diese Kirche wurde 1859 zur St. Bonifatius Kirche geweiht und bekam den ersten eigenen Geistlichen. 1866 wurde ein eigenes Schulgebäude errichtet und die Kirche entsprechend vergrößert. Das heutige Pfarrhaus wurde 1935 erstellt und das Gemeindehaus stammt aus dem Jahre 1964.

Anlässlich des 150 jährigen Bestehens der Kirche wurde am 03. Oktober 2009 ein Festgottesdienst mit Bischof Dr. Franz-Josef Bode gefeiert.

Einblicke

Aktionen in Hoogstede

Gemeinschaftsgruppe St. Bonifatius

Diese Gruppe organisiert verschiedene Events rund um das Jahr, wie zum Beispiel den gemütlichen Nachmittag im Frühjahr, den Einkehrtag am Palmsonntag, die Maiandacht mit Fahrradtour und gemütlichem Grillen zum 1. Mai, einer Werks- bzw. Betriebsbesichtigung und einem Grillabend in gemütlicher Runde im Sommer und zum Ende des Jahres eine Adventsfeier. Alle Aktionen finden rund um unsere Kirche und unserem Jugendheim statt.

Kontaktpersonen sind: Johann ter Haar und Karl Westhuis

Menü