Gemeindereferentin Stephanie Hilberink

Stephanie Hilberink

Gemeindereferentin
stephanie@hilberink.org
05941 2059930

Werdegang

Ich bin ein Kind der Niedergrafschaft, geboren wurde ich in Neuenhaus und aufgewachsen bin ich in Veldhausen. Hier habe ich bereits seit frühester Kindheit eine enge Verbindung zu unserer Kirchengemeinde aufbauen können, obwohl diese Verbindung natürlich ihre Höhen und Tiefen hatte.

Nach dem Wirtschaftsgymnasium in Nordhorn absolvierte ich eine Ausbildung zur Fremdsprachenassistentin. Nach der Geburt von unserem Sohn erhielt ich die Möglichkeit bei der Emsland-Stärke GmbH in Emlichheim in der Verkaufsabteilung anzufangen. Dort habe ich sehr schöne 14 Jahre, mit vielen bis heute prägenden und liebgewonnen Menschen und anspruchsvollen Aufgaben, erleben dürfen.

Durch die ehrenamtliche Tätigkeit als Katechetin in der Erstkommunionvorbereitung unserer Tochter, wuchs in mir der Wunsch die Berufswahl noch einmal zu überdenken. Die Möglichkeit eines Seiteneinstiegs in die Ausbildung zur Gemeindereferentin in unserem Bistum, kam genau zum richtigen Zeitpunkt. So startete ich im August 2012 in Münster, gemeinsam mit 10 anderen Frauen und Männer in den Würzburger Fernkurs Theologie. Auch diese Zeit war lebensprägend für mich, von den Menschen, denen ich begegnen durfte, von denen ich lernen konnte, die mich auch spirituell wachsen ließen und von denen, die bis heute mit mir auf dem Weg sind. Aber auch durch die Herausforderungen, die so eine Ausbildung mit sich bringen und in denen man so manche Höhen und Tiefen erlebt, prägen diese Zeit.

Gleichzeitig sieht die Ausbildung bereits in dieser Phase eine halbtägige praktische Tätigkeit in der Gemeinde vor, die ich in unserer Pfarreiengemeinschaft aufnehmen durfte.

Nach dem erfolgreichen Bestehen des Fernkurses wurde ich in die Assistenzzeit übernommen, auch diese, vor allem praktisch geprägte Zeit, durfte ich in unserer Pfarreiengemeinschaft verbringen. Neben der schulischen Ausbildung zur katechetischen Lehrkraft, waren vor allem die ersten Schritte mit unserer neuentstehenden Kita Regenbogen St. Joseph in Emlichheim zwei Schwerpunkte dieser Zeit.

Schließlich wurde ich im September 2018 als Gemeindereferentin in den Dienst des Bistums Osnabrück gesandt.

Seitdem liegen meine Schwerpunkte in unserer Pfarreiengemeinschaft vor allem im Kinder- und Jugendbereich. Außerdem bin ich als Lehrkraft mit einem kleinen Stundenumfang in der Wilhelm-Staehle Schule in Neuenhaus tätig.

Menü